Pressearchiv
11.04.2020
 

Die Corona-Pandemie hat Frankfurt noch immer fest im Griff und auch im Stadtteil Oberrad spürt man die Auswirkungen der Maßnahmen, die zur Ausbreitung der Virusinfektion angeordnet worden sind. Restaurants, große Teile des Einzelhandels, Friseure, Kosmetikstudios, das Eiscafé, Kindergärten und die örtliche Grundschule sind geschlossen. Stadtverordneter und Ortsvorsteher Christian Becker, gleichzeitig Vorsitzender der CDU Oberrad, zieht nach drei Wochen eine Zwischenbilanz:

weiter

21.03.2020


„Das ist ein Ausnahmezustand, auf den man in diesem Maße gar nicht vorbereitet sein kann“, erklärt Susanne Reichert, Pressesprecherin der CDU Oberrad. „Wenn das öffentliche Leben zum größten Teil zum Erliegen kommt, muss man sich organisieren und ist aufeinander angewiesen.“

weiter

01.03.2020
 

Mit Befremden reagiert der Vorsitzende der CDU Oberrad, Stadtverordnete und Ortsvorsteher Christian Becker auf den Vorschlag des Frankfurter Architekten Karl Richter, der „einen ganzen Stadtteil“ auf dem Mainwasen-Areal entwickeln möchte (s. FNP vom 26.02.2020). „Die vorgeschlagene Bebauung ist weder durchdacht, noch verfügt das Gebiet über die notwendige Infrastruktur – schon gar nicht aus verkehrstechnischer Sicht. Des Weiteren ergibt sich die Frage, wo vor allem Grundschulkinder beschult werden sollen und wie eine adäquate Nahversorgung sichergestellt sein soll. Nur alleine entsprechenden Wohnraum aus dem Boden zu stampfen, ist nicht des Rätsels Lösung.“

weiter

08.02.2020
 

„Die Oberräder Pfadfinder ‚Drei Lilien’ waren mehrere Jahre lang auf der Suche nach einem Grundstück, auf dem die Vereinstätigkeit in freier Natur ausgeübt und das nach ihren Vorstellungen gestaltet werden kann“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Stadtverordnete und Ortsvorsteher Christian Becker. „Mehrere Grundstücke in Oberrad waren im Gespräch und seit dem Frühjahr 2019 haben die ‚Drei Lilien’ auf einem Grundstück in der Nähe des Oberräder Waldfriedhofs ein Zuhause gefunden.“

weiter

26.01.2020
 

„Seit Mai letzten Jahres steht der ehemalige Bauspielplatz in Oberrad nach der Umgestaltung wieder zur Verfügung und wird rege für die unterschiedlichsten Aktionen genutzt“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Stadtverordnete und Ortsvorsteher Christian Becker erfreut. „Das ist ein echter Gewinn für unseren Stadtteil. Kinder können hier im Rahmen verschiedener Projekte Erfahrungen in der Natur sammeln.“

weiter

29.12.2019
 

Zum Jahreswechsel lassen Christian Becker als Stadtverordneter, Ortsvorsteher und Vorsitzender der CDU Oberrad und seine Vorstandskolleginnen und -kollegen die vergangenen Monate Revue passieren. „Wir können mit unserer Arbeit sehr zufrieden sein“, erklärt Becker. „Einige wichtige Maßnahmen konnten umgesetzt werden, das Miteinander innerhalb des Stadtteils steht auf einer guten und vertrauensvollen Basis. Insgesamt hat sich viel getan in Oberrad.“

weiter

17.12.2019
 

„Natürlich gibt es im Zuge einer so umfangreichen Baumaßnahme wie der Sanierung der Offenbacher Landstraße immer noch Details, die im Anschluss nachgearbeitet werden müssen, aber nach über einem Jahr sollten die offenen Punkte abgearbeitet sein“, konstatiert der Vorsitzende der CDU Oberrad, Stadtverordnete und Ortsvorsteher Christian Becker. „Auch das ist Kommunalpolitik: Das man sich um Belange kümmert, die zwar nicht sofort ins Auge springen, aber dennoch für die Bürgerinnen und Bürger von Bedeutung sind.“

weiter

31.10.2019



Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung der CDU Oberrad wurde der Vorsitzende Christian Becker einstimmig für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Christian Becker führt den Vorsitz des Stadtteilverbandes seit 2005, zudem übt er seine Mandate als Stadtverordneter und Ortsvorsteher im Ortsbeirat 5 aus.

weiter

16.10.2019
 

„Wir freuen uns sehr, dass sich unsere gemeinsamen Bemühungen mit dem Gewerbeverein Oberrad ausgezahlt haben und die temporäre Aufstellung eines Metzgereiwagens genehmigt wurde“, kommentiert der Vorsitzende der CDU Oberrad, Stadtverordneter und Ortsvorsteher Christian Becker, den positiven Bescheid. „Es war ein langer Weg, aber manchmal zahlt sich eine gewisse Hartnäckigkeit eben aus.“

weiter

09.10.2019
 

„Es ist erschreckend, mit welchen Vorurteilen man der jüdischen Bevölkerung selbst heute noch begegnet und welch absurde Theorien in diesem Zusammenhang verbreitet werden“, betont Pavlos Tsachidis, Vorstandsmit­glied der CDU Oberrad mit ruhiger Stimme. „Der Antisemitismus, dieses überwunden geglaubte Übel, zeigt zunehmend wieder sein hässliches Gesicht und es wäre ein Fehler zu glauben, dass er sich nur vereinzelt manifestiert.“

weiter